• Slider Startseite 5
  • Slider Startseite 4
  • Slider Startseite 3
  • Slider Startseite 2
  • Slider Startseite 1

Hamburger

  • Hamburgerbrötchen
  • 1 kg Rinderhack
  • 2 Rote Zwiebeln
  • sauere Gurken
  • Tomaten
  • Salat
  • Remoulade (Rezept hier)
  • Senf oder/ und BBQ- Sauce
  • Pfeffer, Salz, Paprika

Das Hackfleisch mit Pfeffer, Salz und Paprika würzen und ordentlich durchkneten. Wenn man das Hackfleisch selber macht, nur ganz frisches Rindfleisch (an Besten Nacken wegen dem Fettanteil) verwenden und die Fleischwürfel würzen bevor sie in den Fleischwolf kommen. Aus dem Kilo Hack 8 Patties formen und scharf anbraten oder auf dem Grill zubereiten. Die Brötchen im Herd aufbacken und leicht angrillen. Tomaten, Gurke und Zwiebel in Scheiben schneiden. Wer will, kann auch noch Frühstücksspeck knusprig braten und mit auf den Burger legen. Alle Zutaten auf den Tisch stellen, so kann jeder seinen Burger belegen, wie er es gerne mag. Und wer will, der kann sich auch noch eine Scheibe Käse draufpacken, aber irgendwann wird alles ziemlich hoch, so das man Probleme beim Abbeißen bekommt. Dazu passt ein gut gegkühltes Pils.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.