• Slider Startseite 5
  • Slider Startseite 4
  • Slider Startseite 3
  • Slider Startseite 2
  • Slider Startseite 1

Herzoginkartoffeln

  • 500 g Kartoffeln
  • 2 El weiche Butter
  • 4 Eigelb
  • frisch geriebene Muskatnuss
  • Salz

Die Kartoffeln waschen und in Salzwasser gar kochen. Kartoffeln schälen und durch eine Kartoffelpresse drücken. Den Backofen auf 175 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Die Kartoffelmasse mit 2 El weicher Butter und dem Eigelb verrühren und mit Salz und Muskatnuss abschmecken. Die Kartoffelmasse in einen Spritzbeutel füllen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech kleine Rosetten spritzen.
Diese mit dem Eigelb, das man mit etwas Wasser verrührt, bestreichen. Im Ofen ca. 10 bis 12 Minuten goldbraun backen, eventuell noch kurz den Backofengrill anschalten.

HerzoginkartoffelHerzoginkartoffel

Beitrag drucken Beitrag drucken
Dieser Beitrag wurde bereits 434 mal angesehen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.