• Slider Startseite 5
  • Slider Startseite 4
  • Slider Startseite 3
  • Slider Startseite 2
  • Slider Startseite 1

Porreetopf

  • 500 g Gehacktes vom Schwein
  • 2 Paprikaschoten
  • 500 g Porree
  • 1 Beutel Reis
  • 1 Becher Schmand
  • Pfeffer, Salz, Sojasauce, Paprika

Den Porree putzen und in Ringe schneiden, die Paprika in Würfel, aber nicht zu klein. Das Gehackte anbraten und den Porree und den Paprika dazugeben und mit anschwitzen. Den Reis kann man in den Zwischenzeit schon mal kochen, aber nicht zu weich, er gart noch nach. Dann zu dem Porree- Paprika- Gehacktes- Mix etwas Brühe angiessen und das Ganze köcheln lassen, bis der Porree weich ist. Nun den Reis und den Schmand dazu geben, mit Sojasauce und den Gewürzen abschmecken und noch einmal aufkochen lassen.

Beitrag drucken Beitrag drucken
Dieser Beitrag wurde bereits 1.264 mal angesehen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.