• Slider Startseite 5
  • Slider Startseite 4
  • Slider Startseite 3
  • Slider Startseite 2
  • Slider Startseite 1

Vorbereitung

So nun gehts los. Was braucht man so alles. Da habe ich auf gastro-brauen.de einige sehr hilfreiche Texte gefunden. So, zum Beispiel, könnte die Grundausstattung aussehen.

– 1 Gäreimer 33 Liter aus Lebensmittelechten Kunststoff bis 100°C
– 1 Gärröhrchen aus Kunststoff ✔
– 1 Dichtgummi für Gährröhrchen montiert am Deckel
– 1 Ablaufhahn aus Kunststoff montiert am Gärbehälter
–    Malz frisch geschrotet und verpackt
–    Hopfen, Hopfendolden oder Hopfenpellets
–    Bierhefe obergärig oder untergärig
– 1 Läutertuch
– 1 Maische Thermometer ✔
– 1 Standzylinder mit Bierspindel ✔
– 1 Braupaddel ✔
– 1 Hopfensack
– 1 Jod N 50-Lösung 30ml
– 1 Desinfektions- u. Reinigungsmittel Oxi 100g
– 1 Lebensmittelschlauch 10mm 40cm lang ✔
–   und natürlich eine Brauanleitung ✔

Was mir hier in dieser Auflistung noch fehlt, sind die Flaschen, in die ich dann mein Bier abfüllen werde. Die besorge ich mir im Handel, Altenburger ist grade im Angebot und die Flaschen haben Bügelverschluß. Genau das, was ich brauche. Und das Gute daran ist, der Beginn des Brauens ist erstmal Bier trinken.

 

Beitrag drucken Beitrag drucken
Dieser Beitrag wurde bereits 1.150 mal angesehen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.