• Slider Startseite 5
  • Slider Startseite 4
  • Slider Startseite 3
  • Slider Startseite 2
  • Slider Startseite 1

Pilzragout mit Brezenknödel

Da haben uns doch am Wochenende Freunde einen Korb voll Pilze vorbei gebracht. So war das Mittagessen für Sonntag gesichert und das eingefrorene Kaninchen konnte bleiben, wo es war.

Pilzragout

  • Herbsttrompete
  • Halimasch
  • Schirmpilz
  • Steinpilz
  • Butterpilz
  • Zwiebel
  • Gemüsebrühe
  • Petersilie
  • Pfeffer, Salz, Paprika
  • 1 Knoblauchzehe
  • Majoran
  • Käuterfrischkäse

Der Halimasch ist roh giftig. Die Giftstoffe sind aber wasserlöslich und bei höheren Temperaturen instabil. Also erstmal den Halimasch mindestens 20 Minuten kochen und das Wasser weggiessen. Dann die Zwiebel und den Knoblauch anschwitzen, die kleingeschnittenen Pilze dazugeben und alles ein wenig schmoren lassen. Brühe zugeben und mit Majoran und den Gewürze abschmecken. Zum Schluß dem Kräuterfrischkäse unterrühren.

Brenzenknödel

  • 4 TK- Brezeln
  • 200 ml lauwarme Milch
  • 2 Eier
  • 1Zwiebel
  • 1 El Butter
  • Pfeffer, Salz, Muskatnuss

Die Brezeln am Besten am Vortag ohne Salz backen.
Die Zwiebel klein schneiden und in der Butter glasig dünsten. Die Milch erwärmen und die Eier hinzugeben. Die Milch mit einen Mixer aufschlagen. Die Brezeln in ca 2 cm große Stücke zerreißen und in einer Schüssel mit der Eiermilch vermengen. Die Zwiebel und die Gewürze hinzugeben und alles durchkneten. Die Knödelmasse sollte mindestens 20 Minuten ziehen und immer mal durchgeknetet werden. Auf dem Tisch wird dann eine Lage Alufolie gelegt, da drauf eine Lage Frischhaltefolie. Der Knödelteig wird dann auf die Folie gegeben und so eingerollt, das eine lange Rolle entsteht. Geht einfacher, als es sich liest. Die Rolle in Alufolie einwickeln und fest zusammenrollen. Einen großen Topf mit Wasser aufsetzen und den Knödel etwa 20 Minuten garen. Nach der Garzeit den Knödel auswickeln und in Scheiben schneiden.

Verwendet man nur eine Scheibe von dem Knödel mit ein paar Pilzen hat man eine kleine Vorspeise.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.