• Slider Startseite 5
  • Slider Startseite 4
  • Slider Startseite 3
  • Slider Startseite 2
  • Slider Startseite 1

Creole Chicken (kreolisches Hühnchen)

  • eine Dose oder 10 frische Tomaten (es ist ja grad Saison also frische)
  • 100 ml Tomatenmark
  • 1 feingehackte Zwiebel
  • je 1/4 TL Salz und Zucker
  • 4 Hühnerbrustfilets
  • je 1 Tasse grüner Paprika, Zwiebeln und Champignons, Staudensellerie, feingehackt
  • 10 schwarze Oliven, kleingehackt
  • 3 gehackte Knoblauchzehe
  • gehackte Petersilie
  • 4 cl trockener Sherry

Die feingehackte Zwiebel in etwas Olivelöl anschwitzen, Tomatenmark dazu geben und etwas anrösten. Tomaten dazu und ca. 30 Minuten leicht köcheln lassen. Wenn man frische Tomaten verwendet, muß man noch ein wenig Brühe zugeben. Ist die Sauce etwas eingekocht, gebe ich sie durch die flotte Lotte, um die Tomatenschalen und die Kerne zu entfernen. Zwischenzeitlich etwas Öl in einer großen Pfanne oder einem Bräter erhitzen und darin die Hühnerbrust pro Seite etwa drei Minuten anbraten, rausnehmen und das Gemüse reingeben und etwas anschwitzen lassen und mit dem Cherry ablöschen. Die Bruststücke wieder zugeben, die Tomatensauce anfüllen und alles etwa 30 Minuten bei kleiner Flamme köcheln lassen. Einige Spritzer Tabasco hinzufügen und alles nochmal abschmecken. Die Brust wird mit dem Gemüse auf einem Reisbett serviert.

Creole Chicken Creole Chicken Creole Chicken Creole Chicken



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.