• Slider Startseite 5
  • Slider Startseite 4
  • Slider Startseite 3
  • Slider Startseite 2
  • Slider Startseite 1

Ei in Senfsauce

Kann sich noch jemand an die Schulspeisung erinnern? Da gab es immer Eier in zu süßer Senfsauce mit zerkochten Kartoffeln und einem völlig übersäuerten Weißkrautsalat. Ich habe, glaube ich, 20 Jahre dieses Gericht nicht mehr gegessen. Doch letztes Wochenende kam mal wieder die Frage auf: „Was essen wir?“ und es gab Eier in Senfsauce.

  • 2  – 3 Eier pro Person
  • 2 El Mehl
  • 50 g Butter
  • 1 l Brühe
  • Senf
  • Pfeffer, Salz
  • Petersilie

Die Eier hart kochen. Butter in einem Topf zerlassen, Mehl zugeben und leicht anschwitzen. Dann Brühe langsam unter Rühren zugeben so das keine Klumpen entstehen. So viel Senf unterrühren, bis es einem genug erscheint. Pfeffern und salzen und kurz durchkochen lassen. Nochmal abschmecken. Die hartgekochten Eier in der Sauce erwärmen und alles mit Kartoffeln servieren. Zum Schluß mit Petersilie bestreuen.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.