• Slider Startseite 5
  • Slider Startseite 4
  • Slider Startseite 3
  • Slider Startseite 2
  • Slider Startseite 1

Rouladen

  • 4 Rinderrouladen
  • 4 sauere Gurken
  • 2 Zwiebeln
  • Pfeffer, Salz
  • 4 Tl Senf
  • 4 – 8 Scheiben Bacon oder richtiger Speck
  • 100 g Möhren
  • 100 g Knollensellerie
  • 100 g Lauch
  • 100 g Zwiebeln
  • Salz, Pfeffer
  • 5 El Öl
  • 1 El Tomatenmark
  • 500 ml Rinderbrühe
  • 1 Glas Rotwein
  • 1 El Stärke
  • 2 Lorbeerblätter, 1 Thymianzweig, 3 – 4 Pimentkörner

Die Fleischscheiben salzen, pfeffern und dünn mit Senf bestreichen. Die Speckscheiben (oder den Bacon) darauflegen, die Zwiebeln und Gurken darauf verteilen. Die Fleischscheiben an den Seiten etwas einschlagen und aufrollen. Die Rouladen mit Rouladennadeln fixieren, so das nichts von der Füllung raus kann.
Möhren und Sellerie putzen und schälen. Den Lauch putzen und gründlich waschen. Zwiebeln schälen. Das Gemüse in kleine Stücke schneiden.
Butterschmalz in einem Bräter erhitzen und die Rouladen darin von allen Seiten scharf anbraten. Die Rouladen herausnehmen und beiseitestellen. Das Gemüse in den Bräter geben und leicht anrösten. Das Tomatenmark hinzufügen und unter Rühren kurz mitrösten, bis es beginnt, sich am Topfboden leicht anzusetzen. Mit der Hälfte des Rotweins ablöschen und den Wein fast vollständig einkochen lassen.
Den restlichen Rotwein und die Brühe dazugießen. Die Rouladen, Pfeffer, Lorbeerblätter, Thymianzweige und Pimentkörner in den Sud geben. Alles aufkochen und die Rouladen zugedeckt bei mittlerer Hitze 2 Std. 30 Min. bis 3 Std. schmoren, bis sie weich sind.
Die Rouladen aus dem Bräter nehmen und die Sauce durch ein Sieb in einen Topf gießen und offen noch etwas einkochen lassen. Speisestärke mit etwas kaltem Wasser anrühren und unter die Sauce rühren, dann kurz aufkochen.

Rouladen Rouladen Rouladen



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .